Kinder E-Bike
Pixabay/Bicicleta

8 Kinder E-Bikes, die deine Kids lieben werden

Welches Kinder E-Bike ist das beste? Und ab wann ist ein E-Bike für Kinder geeignet? Hier erfährst du, wie du die richtige Wahl triffst.

Dürfen Kinder E-Bikes fahren? Na klar! Mit Elektro-Unterstützung macht Kindern das Radfahren auch bei Gegenwind und bergauf viel mehr Spaß. Noch besser: Mit dem E-Bike sind längere Touren auch für die Jüngsten kein Problem mehr. Jetzt kann die ganze Familie gemeinsame Ausflüge zum Badesee oder sogar eine mehrtägige Radtour machen, bei der alle Familienmitglieder gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Doch welche E-Bikes sind für Kinder empfehlenswert und ab wann sind E-Bikes für Kinder geeignet? Wir verraten dir, welche Modelle die besten sind und worauf du beim Kauf achten solltest.

Checkliste für Kinder E-Bikes

  • Warum ein E-Bike für Kinder Sinn macht: Es gibt einige Gründe die für ein E-Bike sprechen, auch bei Kindern: 1. Mit einem E-Bike fällt es Kindern viel leichter, mit (sportlichen) Erwachsenen mitzuhalten. 2. E-Bikes fördern die Gesundheit und Motorik und bewirken, dass sich die Kleinen wieder mehr in der Natur aufhalten. 3. Die Selbständigkeit der Kinder erhöht sich, da sie Verantwortung für ihr eigenes Sportgerät übernehmen.
  • Wie alt ein Kind für ein E-Bike sein sollte: E-Bikes für Kinder sind wie E-Bikes für Erwachsene schwerer als herkömmliche Räder. Kinder sollten vor ihrem ersten E-Bike also schon sicher auf herkömmlichen, nicht motorisierten Rädern unterwegs sein. Dazu kommt, dass das Fahren eines E-Bikes auch etwas komplexer ist, als das einen normalen Bikes. Ab 10 Jahren sollten Kinder aber gut gerüstet für ihr erstes E-Bike sein.
  • Worauf man bei einem E-Bike achten muss: Die Komponenten sollten natürlich qualitativ hochwertig sein, das heißt, hydraulische Bremsen sind ein Muss, eine Federgabel ist bei aktiven Kindern, die gerne auf Feldwegen fahren, auch wichtig. Der Akku sollte länger halten (gute Kinder E-Bike-Akkus haben meist 300-400 Wh), und das Gesamtgewicht sollte unter 20 kg liegen, das macht die Bikes agiler.
  • Warum Kinder E-Bikes super und sicher für Kinder sind: Im Gegensatz zu gewöhnlichen E-Bikes mit max. 25 km/h sind Kinder E-Bikes auf 20 km/h begrenzt. Das macht sie sicherer und einfacher zu fahren.
  • Die Reifengröße entscheidet: Die Reifengröße eines Kinder E-Bikes beträgt meist 24 oder 26 Zoll. Manche gibt es auch schon mit 20″. 24 Zoll Laufräder sind ab einer Körpergröße von 135 cm ideal. Kids mit 140 cm oder mehr fühlen sich meist schon auf 26 Zoll wohl.

Die 8 besten E-Bikes für Kinder

Diese Kinder E-Bikes können wir uneingeschränkt empfehlen.

Cube Acid 240 Hybrid Youth SL 400 Jugend-E-Bike

Cube Acid Hybrid Youth SL

Hydraulische Shimano BR-MT200 Scheibenbremsen bieten beim Acid 240 Hybrid Youth SL verlässliche Bremskraft in jeder Situation. Die 80 mm Federweg der SR Suntour XCR LO Air Jr. bietet die perfekte Ausstattung für erste Ausflüge ins Gelände und lässt Schlaglöchern, Bordsteine und ähnlichen Unebenheiten keine Chance. 10 Gänge der Shimano Deore bieten für jede Steigung die passende Übersetzung. Schwalbes Smart Sam Performance Line Reifen sind die perfekten Allrounder, die sowohl on- als auch offroad überzeugen. Für agiles, wendiges Fahrverhalten sorgen die 24 Zoll Laufräder.

Cube Acid 240 Hybrid Youth 400 - 400 Wh - 2020 - 24 Zoll

Cube Acid 240 Hybrid Youth 400

Das Cube Acid 240 Hybrid Youth 400 wird über einen kraftvollen und leichten Bosch Active Motor mit Purion Display und einem 400 Wh starken Akku angetrieben. In Kombination mit den 9 Gängen der Shimano Schaltung werden auch steile Anstiege zum reinsten Kinderspiel. Aus Sicherheitsgründen haben wir die Maximalgeschwindigkeit des E-Bikes auf 20 km/h begrenzt.

S'cool e-troX 20-7 - 324 Wh - 2020 - 20 Zoll

S’cool e-troX 20-7

Das erste Junior E-Bike ab 20 Zoll! Das e-troX ist die ideale Ergänzung für die E-Bike orientierte Familie. Gemeinsame E-Bike Touren, anspruchsvolle Schulwege oder längere Wege zum Sportverein sind problemlos möglich.

S'cool e-troX 26-7 - 324 Wh - 2020 - 26 Zoll

S’cool e-troX 26-7

Mit diesem schicken s’cool troX urban 26 7-S Jugendrad meisterst du spielend den Schulweg, egal bei welchem Wetter. Das StVZO zugelassene 26 Zoll Fahrrad ist mit einer Federgabel ausgestattet, um auch auf weniger guten Radwegen komfortabel ans Ziel zu gelangen. Ist es auf dem morgendlichen Weg zur Schule noch dunkel, kannst du dich auf deine per Nabendynamo betriebenen Front- und Rücklichter verlassen. Jugendliche ab einer Größe von 145 cm werden viel Spaß mit diesem Fahrrad haben, welches über Felgenbremsen vorn wie hinten sowie einer 7 Gang-Nexus-Nabenschaltung verfügt.

Scott Roxter eRide 24 Jugend-E-Mountainbike

Scott Roxter eRide 24

Mit dem Scott Roxter eRide 24 ist für Kids garantiert kein Berg zu steil und keine Tour zu lang: Es sorgt für jede Menge Fahrspaß bei den Kleinen, die durch den Bosch Active Line Mittelmotor endlich mit den Großen mithalten können. Ob auf großer Tour mit der Familie oder auf dem Weg zur Schule: Dieses bestens ausgestattete 24″ eMTB sorgt für jede Menge Fahrspaß – und das bereits schon bei unseren Youngstern.

Scott Roxter eRide 26 E-Bike Jugend

Scott Roxter eRide 26

Das Scott Roxter eRide 26 ist die richtige Wahl für alle Kids, die bergauf den Kick suchen und den Erwachsenen zeigen möchten, wo es langgeht. Dass die Jugend mitunter an einem schnell vorbeizieht, liegt am Bosch Active Plus Motor und dem 400 Wh starken Powerpack. Aber auch die 100 mm Federweg der SR Suntour XCR 32 Federgabel erlauben bergab höhere Geschwindigkeiten (und dabei ein sicheres Fahrverhalten).

Woom UP 5 Kinder-E-Bike für 7 bis 11-jährige Kinder

Woom UP 5

  • Das woom UP 5 ist ein hochwertiges E-Bike mit 24″ für alle Kids von 7 bis 11 Jahren.
  • Fazua-Motor (im Unterrohr integriert) mit 55 NM und Unterstützung bis 20 km/h.
  • Hydraulische Scheibenbremsen von Promax
  • SRAM NX-Schaltwerk (11 Gänge)
  • Nur 15,3 kg Gesamtgewicht
  • Hydraulische Luftfedergabel (80 mm Federweg)
  • Schwalbe Rocket Ron Bereifung

Woom UP 6 Kinder-E-Bike für 10 bis 14-jährige Kinder

Woom UP 6

  • Das woom UP 6 ist ein hochwertiges E-Bike mit 26″ für alle Kids von 10 bis 14 Jahren.
  • Fazua-Motor (im Unterrohr integriert) mit 55 NM und Unterstützung bis 20 km/h.
  • Hydraulische Scheibenbremsen von Promax
  • SRAM NX-Schaltwerk (11 Gänge)
  • Nur 16,6 kg Gesamtgewicht
  • Hydraulische Luftfedergabel (90 mm Federweg)
  • Schwalbe Rocket Ron Bereifung

Bestseller: die gefragtesten Kinderhelme

Hier gibt’s eine Liste der beliebtesten Fahrradhelme für Kinder. Wie du den richtigen Helm für dein Kind findest, erfährst du hier.

Aktuelle Angebote für Kinder-Fahrradhosen

Wenn es gerade Angebote oder Rabatte für Kinder-Radhosen gibt, werden sie hier angezeigt. Die Angebote werden stündlich aktualisiert. Welche Modelle am besten sind, verraten wir dir in unserem Beitrag zu Kinderfahrradhosen.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Gonso Kinder Radhose Napoli V2 Hosen, Black (900), 152 Gonso Kinder Radhose Napoli V2 Hosen, Black (900), 152 10 Bewertungen 25,77 EUR
2 CMP Jungen Rad Hose, Schwarz (Nero), 152, 3C55404T CMP Jungen Rad Hose, Schwarz (Nero), 152, 3C55404T 15 Bewertungen 19,23 EUR

Häufige Fragen zum Kauf eines E-Bikes für Kinder

Welches E-Bike für Kinder ist das beste?

Beim Kauf eines E-Bikes für Kinder gilt die gleiche Regel wie bei normalen Fahrrädern: Das wichtigste ist, dass das Bike die ergonomisch richtige Größe hat – denn nur dann macht das Fahren damit Spaß. Das zweitwichtigste, dass es deinem Kind gefällt – denn nur dann wird es begeistert damit unterwegs sein. (Besonders cool sieht z.B. das Cube Acid 240 aus.) Zusätzlich solltest du auf eine robuste Ausstattung und geringes Gewicht achten.

Ab welchem Alter sind E-Bikes für Kinder geeignet?

Sobald dein Kind radfahren kann und den Bedienmechanismus versteht, kann es auch E-Bike fahren. Die größte Auswahl hast du, wenn deinem Kind bereits ein 24-Zoll-Bike wie das Scott Roxter eRide 24 passt – also ab etwa 10 Jahren. Wenn du hingegen ein Spielzeug-Bike mit Elektroantrieb suchst, gibt es auch für Kleinkinder eine große Auswahl. Besonders die Bikes im Motorrad-Look wie diese Nachbildung einer BMW S1000RR sind sehr beliebt.

Welcher Motor ist der beste?

Wegen ihres geringen Körpergewichts benötigen Kinder weniger Motor-Unterstützung als Erwachsene. Der Motor muss also nicht so leistungsstark, der Akku nicht so haltbar sein wie bei Erwachsenen-Rädern. Wenn dein Kind sein E-Bike selbst tragen oder heben muss (z.B., weil das Bike im Keller verstaut wird) solltest du dich im Zweifel lieber für einen weniger dauerhaften, aber dafür leichteren Akku entscheiden.


Mehr zum Thema

Letzte Aktualisierung am 24.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API