Fahrradhandschuhe Winter
Pexels/Dave Haas

Fahrradhandschuhe Winter: Die 7 besten Modelle [2021]

Hier sind die besten Fahrradhandschuhe im Winter – inklusive günstige Empfehlungen, Bestseller und Angebote.

Wer bei Minusgraden mit dem Fahrrad oder E-Bike unterwegs ist, sollte auf die richtigen Fahrradhandschuhe für den Winter achten. Sie wärmen und schützen die Hände vor Schnee, Eis und Regen. Hier sind 7 empfehlenswerte Modelle.

Und wenn es draußen wärmer ist, gibt es hier unsere Artikel zu den besten Radhandschuhen für das ganze Jahr.

Checkliste: Fahrrad-Winterhandschuhe

  • Warum überhaupt Handschuhe? Der offensichtliche Grund: Damit du keine kalten Finger bekommst 🙂 Darüber hinaus sorgen Radhandschuhe für einen festen Griff am Lenker selbst bei (Schnee)regen, sie polstern deine Hände ab und schützen bei einem Sturz vor Abschürfungen.
  • Bewegungsfreiheit prüfen: Bevor du deine Winter-Fahrradhandschuuhe auf die erste Ausfahrt mitnimmst, probier sie an und prüfe, ob du deine Finger darin gut bewegen kannst. Wenn deine Handschuhe zu klein oder zu groß sind, geben sie dir weniger Halt.
  • Smartphone-freundlich? Damit du Anrufe und Whatsapp-Nachrichten auch beantworten kannst, ohne die Winter-Handschuhe auszuziehen, sollten sie smartphone-freundlich sein, wie zum Beispiel die Winterhandschuhe Ravensburg von Roeckl. So kannst du einen Touchscreen bedienen und deine Hände bleiben trotzdem warm.

7 empfehlenswerte Fahrradhandschuhe für den Winter

Diese ausgewählten Fahrradhandschuhe für den Winter wurden von Kunden besonders gut bewertet.

ENDURA Winterhandschuhe Windchill

  • – Oberhand aus elastischem, wind- und wasserdichtem Softshell mit aufgerauter Innenseite
  • – griffige Kunstleder-Innenhand mit stoßabsorbierender Gelpolsterung
  • – eng anliegendes, elastisches Bündchen
  • – Touchscreen-freundlich
  • – ideal für Fahrten an kalten Tagen

  • Material: 30% Polyester, 45% Polyamid, 15% Polyurethan, 10% Elasthan

ROECKL Winterhandschuhe Ravensburg

  • – Oberhand aus 100% winddichtem, wetterfesten und atmungsaktiven Gore-Text-Infinium-Material
  • – Innenhand aus wasserabweisendem, strapazierfähigem Duradero WR Suede mit Silikon-Prints für besten Gripp am Lenker
  • – kompatibel mit Touchscreens
  • – Strickbund mit elastischem Riegel für individuelle Anpassung
  • – Touchscreen-freundlich
  • – reflektierende Designelemente

  • Material: Oberhand: 92% Polyester, 8% Elasthan; Daumen: 100% Polyester; Futter: 100% Polyester; Innenhand 100% Polyamide

ziener 199 GORE-TEX Winterhandschuhe

  • wind- und wasserdicht dank GORE-TEX Membrane
  • – atmungsaktiv
  • – Fleece-Innenfutter
  • – griffig Schaumstoff-Polsterung an der Innenhand, um Vibrationen optimal zu dämpfen
  • – Anti-Rutsch-Funktion durch GRIP CONTROL Silikonbeschichtung
  • – Strickbündchen
  • – Klettriegel am Handgelenk für eine feste Fixierung
  • – Frotteedaumen
  • – reflektierende Elemente

  • Material: Oberhand: 100% Polyester

GripGrab NORDIC Fahrrad Winterhandschuhe

  • winddicht, wasserabweisend, atmungsaktiv
  • – isolierend gegen die Kälte
  • – rutschfeste Silikonprints auf der Handfläche
  • – Frottee-Einsatz am Daumen
  • – Touchscreen-freundlich

  • Material: 78% Polyester, 20% Polyamid, 2% Elasthan

Fahrradhandschuhe Winter: Bestseller

Hier gibt’s eine Bestseller-Liste von Fahrradhandschuhen für den Winter auf Amazon. (Die Auswahl wird stündlich aktualisiert).

Winter-Fahrradhandschuhe: Angebote

Angebote für Winter-Radhandschuhe gibt es nicht zu jeder Zeit. Falls es gerade ein Schnäppchen gibt, findest du es hier. (Die Auswahl wird stündlich aktualisiert.)

Häufige Fragen zum Kauf von Fahrradhandschuhen für den Winter

Welcher Fahrradhandschuh eignet sich für den Winter?

Bei Minustemperaturen und kaltem Wind benötigen Radfahrer unbedingt ein gut gefüttertes und windabweisendes, mitunter auch wasserabweisendes Modell. Wichtig ist aber dennoch, dass noch genügend Bewegungsfreiheit für die Finger vorhanden ist, ein klassischer Skihandschuh ist also keine wirklich gute Wahl. Wir empfehlen zum Beispiel den Winterhandschuh von INBIKE oder das smartphone-freundliche Modell von LERWAY.

Was muss ich beachten, wenn ich die Handschuhe anprobiere?

Winter-Radhandschuhe sollten wie eine zweite Haut sitzen, wie zum Beispiel die Winterhandschuhe von CEVAPRO – nicht zu eng und nicht zu locker. Sie sollten sich bequem anfühlen und nirgendwo scheuern, auch dann, wenn du die Finger bewegst. Achte auch auf die Polsterung – sitzt sie gut und ist nirgendwo locker oder lose? Auch auf das Material solltest du achten: Damit deine Hände auch im schlimmsten Winterwetter trocken bleiben, sollten die Winter-Radhandschuhe aus wasserfestem Material sein, wie zum Beispiel.

Wie finde heraus, welche Handschuh-Größe die richtige ist?

Am einfachsten mit einem Maßband oder einem Stück Schnur. Leg es einmal um die breiteste Stelle deiner Handfläche (den Daumen nicht mitgerechnet) und miss es ab. Danach kannst du mit einer Größentabelle herausfinden, welche dir am besten passt. Damengrößen liegen meist zwischen 15 – 24 cm Umfang, Herrengrößen beginnen bei 17 cm und gehen bis etwa 29 cm Handumfang.


Mehr zum Thema

Andi

Andi

Der Kooperations-Experte

Nutzt das E-Bike als passionierter Läufer für aktive Erholung und dosiertes Aufbau-Training. Wohnt am Waldrand und kennt dort die schönsten Trails und Schleichwege.

Frag ihn, wenn … du eine Kooperation mit Alles-E-Bike eingehen möchtest.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API